Mein Yogaweg  

 

Freude an Bewegung und großes Interesse an Neuem sind Teil meines Lebens. Nach einer schweren Beinverletzung kam ich auf meinem Genesungsweg zum Yoga.

 

Ich probierte verschiedene Yogarichtungen aus und lernte vor 10 Jahren Luna Yoga® kennen. Von Anfang an faszinierte mich hier die Freiheit (Eigenmacht) im  ganzheitlich orientierten Üben, sowie das sinnhafte und sinnliche Wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse.

 

Im Laufe der Jahre entwickelte ich den Wunsch mein Verständnis für die Yogaphilosophie zu vertiefen sowie die Grundlagen des Yoga-Lehrens zu erforschen. Neben meiner Ausbildung zur Montessori-Pädagogin besuchte ich dann auch Philosophievorlesungen an der Universität Regensburg und ließ mich zwei Jahre lang bei A. Ohlig zur Luna Yoga® Lehrerin (600 UE) ausbilden. Ebenso bin ich Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden).